Wandel

Wandel – Prozessbegleitung – Unternehmensnachfolge

Unternehmen unterliegen einem stetigen Wandel. Sie bestehen aus Menschen – ohne diese würde es keine Unternehmen geben und umgekehrt. Deshalb ist es wesentlich, diese Menschen insbesondere in wandelstarken Zeiten mit zu nehmen, sie zu beteiligen.

Wandel

Jeder Wandel hat nach innen und außen Auswirkungen, dass eine bedingt das Andere. Jeder Wandel ist auch immer Kulturwandel und betrifft die Haltung und das Verhalten der daran beteiligten Menschen.

Rahmen für ein gemeinsames Verständnis

systeamotion bietet den Rahmen an, in dem mit allen Beteiligten ein gemeinsames Verständnis für die anstehenden Themen, Aufgaben, Prozesse, Strukturen oder auch Ziele entstehen kann. Hieraus können die Beteiligten ihre nächsten selbstgewählten Schritte begleitet gehen. Zeit und Raum sind dafür nötig. Elastisch und neu denken, damit die vielfältigen Möglichkeiten der Weiterentwicklung tief beleuchtet und entfaltet werden können. Aus dieser Vielfalt kann dann entschieden werden, welche Wege für das Unternehmen die kraftvollsten sind.

Dabei gilt es immer die Historie eines Unternehmens, die Gegenwart und die sich gerade entfaltende Zukunft mit im Blick zu haben. Es ist eine Herausforderung, abzuwägen zwischen dem, was bewahrt bleiben soll und was sich erneuern möchte. Sich einzulassen auf einen Prozess, der sich immer erst im Tun entfaltet und sicherlich auch Turbulenzen mit sich bringen kann.

Prozessbegleitung – von der Komplexität in die Reduktion

Wandel ist komplex. Die Komplexität ruft nach einem bewussten und achtsamen Umgang mit dem, was sich verändern möchte. Wandel hat auf allen Ebenen eines Systems Auswirkungen, – auch auf Kunden, Lieferanten und anderen Stakeholdern.
Wandel heißt sich öffnen für Neues, Unerwartetes,- heißt lernen auf unterschiedlichen Ebenen: Individuell – Führung – Team – Unternehmen

Durch Coaching führen wir den einzelnen Mitarbeiter oder die Führungskraft an ihre ungenutzten Ressourcen heran, um:
ihnen durch die Entwicklung ihrer Potenziale neue Räume zum Handeln zu eröffnen
ihr intuitives Wissen zu entfalten
ihre eigenen Grenzen aufzuspüren und neue Sichtweisen zu integrieren.

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung emotional intelligenter Führungskräfte, die

  • den Raum der Veränderung halten können,
  • hohe Sensibilisierung für die eigenen Wahrnehmungsprozesse,
  • Achtsamkeit im Hinblick auf Entscheidungsmanagement entwickeln,
  • Prozesse verstehen und begleiten lernen,
  • Vertrauen auch in das „Noch-Nicht-Wissen“ entwickeln können,
  • Vertrauen in den Prozess, in die Mitarbeiter und das Unternehmen vertiefen lernen.

Gut aufeinander abgestimmte Teammitglieder sind ein zentraler Erfolgsfaktor Ihres Unternehmens. Eine dauerhaft erfolgreiche Zusammenarbeit erreichen wir über einen konstanten Entwicklungsprozess. Teams sind komplexe Gebilde, die ihre eigene Dynamik entwickeln. Ob und wie sie funktionieren, hängt von den Rollen, den Persönlichkeiten, den Kompetenzen, den Rahmenbedingungen, den Arbeitsprozessen und den Zielen ab. Mit unserem systemischen Ansatz unterstützen wir Ihre Teams, die sie über kreative und nachhaltige Methoden wachsen lässt und positiv verändert:

  • Neue Formen von Dialogen kennen und nutzen lernen,
  • Vernetzung ermöglichen und das Potential des kollektiven Wissens hervorbringen,
  • mit Präsenz die sozialen Interaktionen wahrnehmen und aus deren Selbstbeobachtung heraus verändern,
  • Sensibilisierung für die bestehenden unterschiedlichen Wahrnehmungen und deren Bedeutungsgebung,
  • Achtsamkeit im Hinblick auf die Wechselwirkungsprozesse zwischen eigenem und kollektivem Handeln auf die Stakeholder.

Wir bringen Achtsamkeit und Klarheit im Hinblick auf die Bedeutsamkeit von Visionen und deren Auswirkungen auf die unternehmerischen Ziele hinein. Um alle Ihre Mitarbeiter im Veränderungsprozess mitzunehmen, kreieren wir Lernräume für das Gesamtsystem:

  • ein achtsamer Umgang mit dem bewahrenden und dem
  • innovationsgetriebenen Geist des Unternehmens,
  • Entwicklung und Nutzen des organisationalen Wissens,
  • Lernprozesse auf allen Ebenen so zu initiieren, dass eine starke Präsenz für die nötigen Veränderungsschritte vorherrscht.

Wir begleiten Sie gern, den Wandel zu gestalten!
Sprechen Sie uns für ein Erstgespräch an.

Unternehmensnachfolge

Die Unternehmensnachfolge ist ein Spezialfall der Prozessbegleitung: ein Wechsel in der Unternehmensspitze. Hier stehen Prägungen, Erfolge und Misserfolge und oft ein ganzes Leben dem Neuen gegenüber. Eine neue Person ist nicht nur ein Mensch, sondern bringt auch ein ganzes Paket an Innovation und Ideen mit. Die neue Person hat Vorstellungen von Führung, von Prozessen und Qualität, hat Ideen, wohin es gehen soll.

„Hier ist es eine besondere Herausforderung, abzuwägen zwischen dem, was bewahrt bleiben soll und was sich erneuern möchte. Wenn das alles wäre, wäre es gut. Aber hierzu gesellen sich Themen, wie etwa “Lebenswerk“ oder “Alt und Neu“, “Verdienste“, aber auch “Innovation“ oder “Neue Methoden und Verständnis“ dazu. Jeder Wandel in der Unternehmensspitze bringt einen Kulturwandel mit sich. Allen Beteiligten wird ein großes Maß an Wertschätzung, an Neugierde, an Bereitschaft zum Zuhören abverlangt.“

Liane Stephan

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge ist ein sensibles Thema. Die Wirtschaft in Deutschland wird immer noch deutlich vom Mittelstand getragen. Dieser setzt sich zum großen Teil aus Familienunternehmen zusammen. Der Generationenwechsel ist deutlich angebrochen und beschleunigt sich.

“Familiäre Unternehmensnachfolge“ – eine Besonderheit

Hier kommen die Dynamik der Familiensysteme, die Bedeutung der eigenen Lebensgeschichte mit diesem Vater/ dieser Mutter dazu. Es bedarf eines ausgesprochenen Fingerspitzengefühls und langjährige Erfahrung, solche Prozesse erfolgreich zu begleiten. Wir von Systeamotion haben viel Erfahrung in der Arbeit mit Familien und mit Familienunternehmen.

Wir laden Sie ein, sich so früh wie möglich an uns zu wenden,
um einen stabilen Prozeß der Unternehmensnachfolge begleiten zu können.
Lernen sie uns kennen.