Haben wollen

vom 23. Januar 2017

Wir leben in einer Gesellschaft, die uns vieles bereitstellt. Schauen Sie sich Ihr Leben an – Sie können sich sicherlich über vieles glücklich schätzen. Dennoch haben wir immer wieder das Gefühl etwas zu brauchen, etwas was andere haben und wir selbst nicht. Dieses Streben nach immer Mehr bringt auch viel Leid, weil dann weniger das schätzen, was doch schon da ist. Reflektieren Sie, was es eigentlich wirklich ist, was Sie scheinbar noch brauchen oder ob sich hinter dem “haben wollen“ eine andere Sehnsucht verbirgt.

Teilen Sie diesen Beitrag: