Reinhören: Deutschlandfunk – Achtsamkeit und Modeerscheinung?

vom 16. September 2016

Achtsamkeit – Mehr als nur eine Modeerscheinung?

Wenn die Kollegen stören und der Chef mit Sonderaufgaben kommt, steigt der Stresspegel im Büro. Der wiederum reduziert sich nicht, wenn zuhause der Sohn schon wieder eine fünf in Mathe nach Hause gebracht hat oder der Gatte mit der Freizeitplanung nervt. Die Lösung des Problems kommt aus Fernost und erfreut sich zurzeit großer Beliebtheit.

Von Barbara Weber und Daniela Wiesler (Moderation); 16.09.2016

Achtsamkeitsmeditation. Seit dem diesjährigen World Economic Forum in Davos, wo Kabat-Zinn zur morgendlichen Meditation die Spitzen aus Wirtschaft und Politik um sich sammelte, ein Dauerbrenner auch in den Vorstandsetagen. Und nicht nur dort. Der Markt der Stressratgeber und Entschleunigungscoaches boomt.

Aber was bewirkt Achtsamkeitsmeditation überhaupt? Wo und wann lässt es sich anwenden? Und ist es mehr als eine Modeerscheinung?

Denn für viele entpuppt sich das Wochenendseminar als Strohfeuer und das Gelernte geht in der Routine des Alltags unter.

Gesprächsgäste:

  • Prof. Niko Kohls, Medizinpsychologe, Hochschule Coburg
  • Liane Stephan, Gründerin und Co-Geschäftsführerin der Kalapa Academy GmbH und Geschäftsführerin von systeamotion
  • Tom Weimann, Pilot
  • Jan Siemers, Personalabteilung Beiersdorf

Auf Deutschlandfunk reinhören

Teilen Sie diesen Beitrag: